Deutsches Generalkonsulat Sanierung Des Kavas-Hauses 2014

Die Sanierung des Kavas-Hauses mit einer Gesamtfläche von 1.100 m² umfasste Rohbauarbeiten sowie alle Ausbau- und elektromechanischen Arbeiten unter genauer Beobachtung des von der Bundesregierung eingesetzten technischen Teams. Die Arbeiten erfolgten unter Einhaltung deutscher Normen und erforderten in allen Phasen der Sanierung ein äußerst detailliertes und planvolles Vorgehen. Der Projektzeitplan musste strikt eingehalten werden, da er die Lieferung von speziellem Baumaterial durch die Bundesregierung sowie die Beschaffungs- und Bauaktivitäten von Omurga umfasste.
Das Kavas-Haus wurde im Dezember 2014 fertiggestellt.

btn
x